woensdag 18 mei 2011

Een goede benadering van de Bijbel vergt dat ze in haar eenheid en samenhang gelezen wordt

'Terzijde' uit B16's Boodschap aan de plenaire assemblee van de Pauselijke Bijbelcommissie van 2 mei:
Abschließend möchte ich nur kurz auf die Tatsache hinweisen, daß es im Rahmen einer guten Hermeneutik unmöglich ist, das Kriterium der Inspiration wie auch das der absoluten Wahrheit mechanisch anzuwenden, indem ein einzelner Satz oder Ausdruck aus seinem Zusammenhang gerissen wird. Die Ebene, auf der es möglich ist, die Heilige Schrift als Wort Gottes wahrzunehmen, ist jene der Einheit der Geschichte Gottes, in einer Ganzheit, in der sich die einzelnen Elemente gegenseitig erhellen und dem Verständnis öffnen.

Geen opmerkingen:

Een reactie plaatsen